1. VC Schloß Apolda e.V.
1. VC Schloß Apolda e.V.

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des 1. VC Schloß Apolda

23. Schloßcup 2019 am 07.09.2019

 

Am Samstag, 07.09.19, fand unser 23. Schloßcup stadt. Es nahmen 8 Damen- und 8 Herrenmannschaften teil.

Auf Grund der hohen Teilnahme, wurde in der WSS- und Nußbergturnhalle gespielt. Je zwei 4er Gruppen spielten in der Vorrunde Jeder gegen Jeden.

Das Spiel wurde über zwei Sätze bei 3 : 3 Punkten beginnend und bis 25 Punkten ausgetragen. Bei den Platzierungsspielen wurde ein Tiebreak bei 8:8 Punkten beginnend

bis 15 Punkten vereinbart.

Um 09:00 Uhr war die Eröffnung und 09:30 Uhr begannen die Spiele. Ein straffer Zeitplan begleitete das gesamte Turnier.

Schon in der Vorrunde konnten spannende Spiele beobachtet werden und es waren

überwiegend ausgeglichene Mannschaftsstärken festzustellen ( 7 von 32 Spielen endeten 1:1).

In der Zwischenrunde war der Anteil noch wesentlich höher ( Herren 3 und Damen 2 von 4 Spielen).

Bei den Platzierungsspielen wurde bei den Damen das Spiel um Platz 5 erst im Tiebreak entschieden.

Die SSG 01 Blankenhain konnte den 1. Satz mit 25:17 für sich entscheiden, aber dann konterte der SV Chemnitz/ Hathau mit 25:20 im 2. Satz und ließen im Tiebreak mit 15:9 nichts mehr anbrennen.

Um 20:20 Uhr fand die Siegerehrung stadt, Turniersieger wurde bei den Damen der VfB Schöneck 1921 und bei den Herren die SG Erfurt electronic.

Somit ging ein gelungender Volleyballtag zur Vorbereitung der neuen Saison zu Ende.

 

Hans-Uwe Sierig, Turnierleitung

 

Sieger der Damen: VfB Schöneck 1912

Sieger der Herren: SG Erfurt electronic

Ergebnisse

Trainingslager Damen II - August 2019

 

In diesem Jahr startete die zweite Damenmannschaft mit einem Trainingslager in die Saisonvorbereitung. Hierzu ging es am Freitagnachmittag nach Kirchscheidungen auf einen Campingplatz direkt an der Unstrut, wo wir alle zusammen in einem Tipi übernachteten. Nach einem ausgiebigen Frühstück am Samstagmorgen verbrachten wir den Vormittag mit Volleyball spielen, baden und quatschen. Sportliches Highlight war die 4-stündige Paddeltour am Nachmittag, bei der wir 12 km auf der Unstrut zurücklegten. Ausklingen ließen wir den Tag mit Pizza und einem Lagerfeuer am Abend. Alles in Allem können wir auf ein sehr schönes Wochenende zurückblicken, bei dem wir viel gelacht und geredet haben und das uns als Mannschaft noch näher zusammengebracht hat.

Vielen Dank an unseren Trainer Harald für die tolle Organisation! Wir freuen uns auf die neue Saison und starten mit viel Motivation und Kampfgeist.

 

Anna Eppler

Bericht zum 13. Mixed-Turnier des 1. VC Schloß Apolda
 

Am Samstag, 29.06.2019, wurde das 13. Mixed-Turnier des 1. VC Schloß Apolda durchgeführt. Es haben sich altbekannte Mannschaften aus Hannover und Dessau, der Landeshauptstadt


(SV Drosselberg 91), der Umgebung (SV Wacker 1980 Weimar, KSSV Victoria Weimar, Huskys Großheringen) angemeldet. Eine Falilienmannschaft aus Jena (CEMEL), wurde als Neuling begrüßt. Drei Schloßmannschaften komplettierte das Teilnehmerfeld. Um 10:00 Uhr war die Eröffnung. Es spielte Jeder genen Jeden 2 Sätze bis 15 Punkten. An drei Feldern war reges Treiben angesagt. Auf dem Spielfeld war Alt und Jung vereint, die sich spannende Spiele lieferten und einen anspruchsvollen Volleyball boten. Zum Beispiel wurden neun Spiele mit 1:1 Sätzen beendet. Gewertet wurde zuerst das Satzverhältnis und dann die Balldifferenz. Einen engen Kampf gab es nicht nur an der Tabellenspitze, sondern auch am Ende. Den Wanderpokal konnte am Ende die "Krabbelgruppe" des 1. VC Schloß Apoda nach 8 stündigem Fait in Empfang nehmen. Sie konnten das Turnier auch nicht mit reiner Weste bestreiten und mußten zwei Sätze abgeben. Um Platz 2 und 4 entschied jeweils das Ballverhältnis. SV Stahlbau Dessau konnte sich nur knapp gegen den SV Drosselberg 91 durchsetzen und und genauso eng ging zwischen den "4. Frauen" und der Mannschaft CAMEL zu. Ach um den 8. Platz mußte das Ballverhältnis entscheiden. Hier setzte sich der KSSV Victoria Weimar vor den Schloßgeistern durch.
Die 14. Auflage soll am Samstag, 20. Juni 2020 starten. Alle freuen sich schon darauf.

 
Hans-Uwe Sierig
Turnierleitung

Die Mannschaft "Krabbelgruppe" war der Sieger des Turniers.

 

1. Vereinsturnier des 1. VC Schloß Apolda

 

Am Samstag, 15.06.2019, fand unser Vereinsturnier in der WSS Apolda statt. Es waren alle Mitglieder zum Volleyballspielen eingeladen, wozu sich 34 aktive Spielerinnen und Spieler aus den unterschiedlichsten Mannschaften einfanden. Positiv festzustellen war, dass sich besonders die Jugend einfand, um Spaß am Spiel zu haben. Leider waren die 1. Herren- und Damenmannschaft nur wenig vertreten.

Um 9:30 Uhr war Eröffnung. Es wurden 5 gemischte Mannschaften gebildet, was sich hinterher als gelungene Kräfteverteilung erwies. Die Spiele wurden in 2 Sätzen Jeder gegen Jeden ausgetragen. Zur Wertung wurde das Satzverhältnis herangezogen. Spannende Spiele mit guten Ballpassagen und hohem persönlichen Einsatz führte zu ausgeglichenen Spielen. Die jungen Spielerinnen und Spieler konnten von den Erfahrungen der Älteren lernen und die Älteren wiederum versuchten ein mannschaftsdienliches Spiel aufzubauen. Nach einer vierstündigen Spielzeit stand der Turniersieger fest. Um 14:35 Uhr wurde die Siegerehrung durchgeführt. Alle hatten eine positive Meinung zum Turnier, sodass dies im nächsten Jahr wiederholt werden soll. Gutgelaunt versammelten sich noch viele Teilnehmer im Fourier, um die Veranstaltung ausklingen zu lassen.

Einen großen Dank an alle Organisatoren, Helfer und Teilnehmer, die dazu beigetragen haben, ein rundum gelungenes Turnier erlebt zu haben.

 

Hans-Uwe Sierig

Turnierleitung

Für alle Mannschaften sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitspielern, egal ob ihr euch einfach nur ein wenig bewegen wollt oder aktiv am Spielbetrieb teilnehmen wollt. Wir freuen uns über jeden neuen Spieler, egal welche Vorkenntnisse ihr habt.

 

Meldet euch vorab beim jeweiligen Ansprechpartner oder kommt einfach beim Training vorbei und macht mit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. VC Schloß Apolda e.V.